Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Geselliges Tanzen

Ansprechpartnerin: Marianne Kuphal

Marianne Kuphal
Foto: Elke Stönner

Tel.: 05462/745 898 - 0 

E-Mail:  
info[at]os-nord.drk[dot]de

Anschrift:
Rosenweg 10
49577 Ankum

Kursleitung: Birgit Wiethe

Foto: DRK/Archiv

Geselliges Tanzen

Beschwingt durch den Alltag

Das Deutsche Rote Kreuz bietet im Rahmen des Gesundheitsprogramms Kurse „Geselliges Tanzen“ in Ankum und in Bersenbrück an. Geleitet werden die geselligen Tanzrunden über 90 Minuten von Birgit Wiethe.

In den letzten Jahren hat sich mit dem geselligen Tanzen eine neue Art des Tanzens ohne festen Tanzpartner entwickelt. Bei dieser Tanzform steht die Freude am Tanz, an rhythmischer Bewegung in fröhlicher Gemeinschaft im Vordergrund.

Tanzen ist Bewegung des ganzen Körpers. Es stärkt Herz und Kreislauf und hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Psyche des Menschen. Beim Tanzen werden Ausdauer, Reaktionsfähigkeit, Koordination, Konzentration und Gedächtnisleistung geschult. Der gesellige Tanz ist eine kommunikative Angelegenheit – er fördert soziale Kontakte, schafft Erfolgserlebnisse und bereitet Freude und Wohlbefinden.

Es werden Tänze vieler Länder sowie Formations- und Discoformen vorgestellt. Diese werden im Kreis, in der Reihe, in der Gasse oder im Block getanzt.

Dabei kann jeder mittanzen und gemeinsam mit anderen aktiv sein, Freude an der Bewegung finden und Gleichgesinnte treffen.
- Es gibt keine Altersgrenze.
- Es sind keine Vorkenntnisse nötig,
- noch müssen sie einen Partner mitbringen.
- Die Teilnahmegebühr beträgt 3,50 € pro Tanzeinheit.
Falls Ihr Interesse geweckt wurde, dann sind Sie jederzeit willkommen.

DRK Alten- und Pflegeheim Henry-Dunant
Rosenweg 10, Ankum
Montag von 15.00 – 16.30 Uhr

von-Ravensberg-Schule Bersenbrück
Schulstraße
Dienstag von 18.00 – 19.30 Uhr.